Wer macht gerade was

Wer macht gerade was

Allgemeine Themen der UEFI-Arbeitsgruppe

Wer macht gerade was

Beitragvon Robi » Mi 11. Feb 2015, 13:47

Im Moment ist noch alles am Aufbau und irgendwie am anschieben, habe auch noch keine wirklich konkreten Vorstellungen wie das hier funktionieren soll, bin aber grenzenlos optimistisch, dass wir das hinbekommen.


Derzeit schreibe ich am Setup für die Hostmaschine, anschließend ein paar Worte zum Erstellen und Umgang für die viertuellen Platten die wir benötigen.
Hoffe ich schaffe es heute noch, dann auch noch das Setup für die Viertuellen Maschinen unter QEMU. Wenn es dazu Fragen, Probleme, Erweitungen, Korrekturen oder Hinweise gibt, dann diese dann an die jeweiligen Threads.

Dann mache ich ein paar Themen auf die euch schonmal Ideen geben werden, was alles getestet und ausprobiert werden muss und kann, Dieses werden zuerst mal vor allem einfache Installationen und ähnliches sein, Wenn ihr wollt, könnt ihr dann dort mit eurem normalem Wissen und auch ohne Ahnung von UEFI wahrscheinlich schon problemlos loslegen, sobald ihr das Setup soweit hinbekommen habt, das es funktioniert. Jeweils in diese Threads dann auch eure Rückmeldungen, was ich denke was eventuell bei den Tests von Interesse sein könnte und als Rückmeldung gebraucht wird, schreibe ich jeweils dazu.

Dann kann es eigentlich richtig losgehen.

Hier in diesen Thread bitte ab und zu mal schreiben an was ihr grade rumspielt oder mit was ihr euch beschäftigt. Damit wir einen Überblick haben wer da ist und was er gerade macht. Nicht das vollkommen unabhängig 3 Mann gleichzeitig 2 Monate lang die UEFI-Spezifikation auswendig lernen, und niemand davon Kenntnis hat das der andere genau das selbe trockene theroretische Zeug auch nicht versteht. Also ab und zu mal hier posten was ihr testet oder testen oder was ihr durchackern wollt.

robi

@TOM du bist der mit dem Adminzugriff, du müsstest später ein bischen darauf achten, dass die verschiedenen Beiträge und Themen die dann in Zukunft hoffentlich hier massenweise kommen, immer ein bischen sortiert sind damit wir uns nicht verzetteln.
Robi
 
Beiträge: 68
Themen: 10
Registriert: So 15. Feb 2015, 16:02

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon TomcatMJ » Mi 11. Feb 2015, 20:16

Jepp, auf die Vermeidung von totalem Chaos werd ich schon was achten ;)
Wer sich als Mod aktiv an diesem Aspekt beteiligen will sobald eine Masse zustande kommt die das nötig macht oder sobald es dazu andere offensichtliche Gründe gibt ist natürlich willkommen und sollte sich einfach bei mir diesbezüglich melden ;)
Aber da wir ja noch in der Startphase sind ist es wohl noch nicht nötig denke ich...
Ich werde heute Nacht mal genauer untersuchen warum das Portal noch immer blockiert ist und wenn sich keine fixe Lösung einfinden sollte wird die Registrierung hier direkt im Forum bis zur Problemlösung reaktiviert und dann halt später, wenn das Portalproblem erschlagen ist, mit dem Portal resynchronisiert und wieder umgestellt. Da die Zugangsdaten zwischen Wiki, Portal und Forum auch bei Nichtanzeige des Portals trotzdem gemeinsam verwendet werden ist das auch kein wirkliches Problem, im Portal ist halt nur die Spammerabwehr effizienter (nunja,momentan mit versehentlicher maximaler Effizienz da ja keiner dort an die Registrierungsseite rankommt, also auch kein Spammer was zu sehen oder zum auswerten bekommt :D )...

"The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." -- Larry Wall

Benutzeravatar
TomcatMJ
Administrator
 
Beiträge: 14
Themen: 6
Registriert: Do 29. Mär 2012, 19:48
Wohnort: Köln

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon gehrke » Do 12. Feb 2015, 20:34

Ich mache gerade nix hierfür, weil ich noch in anderen Projekten hänge. Hoffe, baldmöglichst den Kopf hierfür frei zu bekommen und lese auch mit...
http://www.youtube.com/watch?v=PpUrMk3g_og (Angriff auf die Freiheit von Ilija Trojanow / Juli Zeh) - let’s encrypt
Benutzeravatar
gehrke
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 21:53

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon Robi » Fr 13. Feb 2015, 00:23

So, Damit hätten wir erstmal etwas Infrastruktur und schon mal was zu lesen. Ihr solltet damit auch erkennen können, wie ich mir das in etwa vorgestellt habe.

Noch mal als Zusammenfassung
1. Ein Vorschlag für ein Setup einer Testmaschine
2. Hilfe für das erstellen von Virtuellen Platten für die VMs
3. Einen Beitrag über das Erstellen und starten der VMs

Wenn ihr das bei euch zum laufen gebracht habt könnt ihr die erste VM Kiste mit UEFI installieren und damit rumspielen.
Entsprechende Erfahrungsberichte dann immer hier oder hier

Einige Spezialthemen habe ich auch gleich noch mit angelegt, wer sich berufen fühlt und schon genügend UEFI Installations Erfahrung hat kann sich gerne dort etwas mit einem speziellem Thema befassen
Bootloader
Secureboot
EFI-Shell

Ich werde als nächsts im Wiki anfangen und dort mit einen Draft "BIOS contra UEFI" schreiben.

robi
Robi
 
Beiträge: 68
Themen: 10
Registriert: So 15. Feb 2015, 16:02

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon Robi » So 22. Feb 2015, 20:29

Nachdem ich feststellen musste, dass in meiner Umgebung selbst für gestandene IT-ler der BIOS oft nur eine "Black Box auf dem Systemboard mit einem Setupmenü in dem keine Maus funktioniert" ist, habe ich mir gedacht, wir bräuchten erstmal was womit wir den UEFI überhaupt glaubhaft vergleichen können.
Also habe ich erstmal etwas (ausführlich) über den BIOS verfasst und den Entwurf online gestellt.
Ob, und wenn dann in dieser Ausführlichkeit wir das später brauchen, werden wir später sehen.

Schön wäre es wenn sich jemand freiwillig als "Bildverantwortlicher" melden würde. Möchte gerne die Texte mit passenden Bildern etwas auflockern, und außerdem ist es oft einfacher für das Verstehen wenn man eine passende Grafik einblenden kann, die die Zusammenhänge darstellen.
Viele der Bilder die ich gerne verwenden würde, (zB aus Wikipedia) sind zwar unter passender Lizenz, aber dennoch muss sich jemand die Linzenz genauer ansehen, die Bilder hier ins Wiki herholen und die Bildbeschreibungsseiten dazu erstellen. Auch sind einige Grafiken die ich gerne einfügen möchte nicht 100%ig in ihrer Lizenz geeignet, so dass wir da die Grafiken eventuell mit Gimp oder meinetwegen auch PowerPoint nachbauen müssten oder wenigstens genügend eigene Schöpfungsenergie auf die Grafiken anwenden müssten, dass wir sie im Wiki problemlos verwenden können. Währe nett wenn sich jemand melden würde der sich ein bischen darum kümmern will.

Ansonsten habe ich in der Zwischenzeit sehr viel über den UEFI gelesen und kann mich jetzt an das Werk machen diesen mit dem BIOS zu vergleichen,
Weiterhin sind einige Tests gelaufen, und ich habe mein Setup noch um einige Sachen erweitert, die mir einen etwas tieferen Einblick in die UEFI gestatten.

Die nächsten 5 Tage habe ich etwas Handicap-Woche und komme wohl zu nicht viel mehr als ab und zu mal hier vorbeizuschauen.

robi
Robi
 
Beiträge: 68
Themen: 10
Registriert: So 15. Feb 2015, 16:02

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon linuxfreund » Do 12. Mär 2015, 19:41

Ich versuche mich seit ein paar Tagen darin Informationen zu den verschiedenen Hersteller-Implementationen von UEFI zusammenzutragen um - sollte es mir tatsächlich gelingen genügend in Erfahrung zu bringen - hieraus einen Wiki-Artikel zu erstellen.

Ich konnte mich mittlerweile schon etwas schlauer machen:
Retailer-Mainboards werden i.d.R. mit grafischen UEFI-Oberflächen und dem größten Funktionsumfang ausgeliefert.

Beispiele:
Intel - Intel Visual Bios
MSI - ClickBios
Gigabyte - 3D Bios (AMI)
ASUS - ASUS EFI Bios (AMI)
Sapphire - QBios (AMI)

Die Computerhersteller verwenden in Komplett-PCs, Notebooks i.d.R. textbasierte UEFI-Oberflächen von
AMI - Aptio4
Award/Phoenix - SecureCore
Insyde - H2O

Leider verwenden die verschiedenen Computerhersteller auf ihren zahlreichen Modellen mal Insyde-H2O, mal AMI-Aptio, mal Phoenix-SecureCore, so dass es sehr schwierig ist z.B. zu sagen welches UEFI-Setup-Utility auf dem Modell eines Users Verwendung findet!
Beispiel:
FUJITSU - AMI Aptio, Phoenix SecureCore (und weitere?)
Sony - Insyde H2O, AMI Aptio (und weitere?)

Je nach Hersteller und Modell werden dabei meist verschiedene Optionen/Funktionen des verwendeten UEFI-Setup-Utility gesperrt/herausgenommen.
Es gibt einige Foren im Internet wo User mittels verschiedener Tools diese Funktionen nachimplementieren bzw wieder freischalten.

Es dürfte kaum möglich sein eine vollständige Liste der zahlreichen unterschiedlichen Hersteller-Implementationen zu erhalten. Man kann sich aber am Original halten (AMI, Phoenix, Insyde), dann weiß man schon mal welche Optionen es theoretisch alle geben könnte und wo diese zu finden wären.

HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE13.1(Desktop), openSUSE13.2(Laptop) + Windows8.1

Benutzeravatar
linuxfreund
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:25

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon gehrke » Di 17. Mär 2015, 20:31

Ihr müsst leider noch mehr Geduld mit mir haben, komme derzeit hier nicht weiter. Habe einen Hardware-Schaden an einer meiner Festplatten und muss erst mal meine Daten wieder hervorzaubern. Ein Königreich für ein RAID.
Mist...
http://www.youtube.com/watch?v=PpUrMk3g_og (Angriff auf die Freiheit von Ilija Trojanow / Juli Zeh) - let’s encrypt
Benutzeravatar
gehrke
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 21:53

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon linuxfreund » Di 17. Mär 2015, 21:02

@gehrke:
Das ist natürlich ärgerlich!
Ich hatte auch vor paar Monaten ein ähnliches Problem und konnte problemlos alle Daten mittels Recuva von Piriform unter Windows wiederherstellen.
Mit Datenwiederherstellung unter Linux habe ich leider noch keine Erfahrung.
Ich habe aber hier ein paar Tools zur Datenwiederherstellung unter Linux finden können.

Daten-Wiederherstellungs-Tools:
e2undel
myrescue
TestDisk
unrm
Channel 16

Einige davon sind wohl schon ziemlich veraltet, aber es befinden sich auch aktuelle Tools darunter.
Viel Glück!

HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE13.1(Desktop), openSUSE13.2(Laptop) + Windows8.1

Benutzeravatar
linuxfreund
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:25

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon Robi » Mi 18. Mär 2015, 09:49

Nachdem die letzten Tage doch einiges an Entwürfen online gegangen ist http://wiki.mosnis.de/Kategorie:UEFI
Ein kleiner Überblick:

An der Bootkonfiguration arbeite ich noch. Am Rest könnt ihr euch schon austoben.

Fehlen tut noch komplett
* EFI-Shell
* UEFI-Partition (allgm. Struktur und wie eventuell selbst erstellen)
* GPT ( keine Ahnung ob wir da jetzt schon was vernünfiges im Linupedia haben
* Netzwerkstack

und natürlich Troubleshooting ( hier werden wir uns bei der aktuellen Personaldichte wohl sehr schwer tun und somit das ganze Projekt mehr oder weniger in's ad absurdum treiben, aber was willste machen wenn niemand mitspielen will und versucht mal irgendwelche Fehler zu produzieren oder Problemfälle und Unklarheiten aufdeckt )

Ab nächte Woche habe ich dann mal wieder 3 Handicap-Wochen am Stück, sprich Mo-Fr kann ich abends aus dem Hotel zwar mal hier vorbeischauen, aber wirklich viel machen kann ich nicht, und testen und ausprobieren schon gleich gar nichts, außer Wochenende.


robi
Robi
 
Beiträge: 68
Themen: 10
Registriert: So 15. Feb 2015, 16:02

Re: Wer macht gerade was

Beitragvon gehrke » Do 19. Mär 2015, 07:57

Robi hat geschrieben:( hier werden wir uns bei der aktuellen Personaldichte wohl sehr schwer tun und somit das ganze Projekt mehr oder weniger in's ad absurdum treiben, aber was willste machen wenn niemand mitspielen will und versucht mal irgendwelche Fehler zu produzieren oder Problemfälle und Unklarheiten aufdeckt )

Ich denke, wir sollten dem Projekt mehr Zeit geben und geduldig sein. Wenn ich das richtig sehe, arbeiten derzeit 3 Leute mehr oder weniger sporadisch daran. Ich selbst bin noch relativ am Anfang und habe parallel noch tausend andere Sachen zu tun, die größtenteils höhere Priorität haben. Das wird anderen nicht anders gehen und etwas anderes war auch gar nicht zu erwarten. Aber für meine Person kann ich sagen, dass Interesse weiterhin vorhanden ist und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich noch einen nennenswerten Beitrag leisten kann. Ich will den Host schließlich nicht völlig umsonst aufgesetzt haben...
http://www.youtube.com/watch?v=PpUrMk3g_og (Angriff auf die Freiheit von Ilija Trojanow / Juli Zeh) - let’s encrypt
Benutzeravatar
gehrke
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 21:53

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron